Über uns

Die networker, solutions GmbH versteht sich als networking Unternehmen, deren Mission auf den Grundlagen IT-Sicherheit, Digitalisierung und Automatisierung beruht.

 

Seit fast 20 Jahren beschäftigen wir uns mit dem Thema Vertragsmanagement. Unser Ziel ist die Schaffung von Produkten und Lösungen, um Verträge zu digitalisieren und möglichst automatisiert in den Prozessen des SAP-System zu integrieren.

 

Der BI-Crawler ist als Software-Produkt das Ergebnis dieser jahrelangen Arbeit mit SAP-Systemen im Kontext von Business Intelligence Lösungen für das Vertragsmanagement. Er unterstützt bei der Analyse von komplexen SAP-BI-Landschaften, wie sie heutzutage immer häufiger anzutreffen sind.

 

Da einige unserer Kunden in den letzten Jahren immer häufiger Cyber-Attacken ausgesetzt waren – die durchaus den Bestand eines Unternehmens gefährden können - haben wir beschlossen, das Thema IT-Sicherheit in unserer "networker" Philosophie mit aufzunehmen.

Thomas Brox

Geschäftsführer

 

Thomas Brox ist seit 2020 für die networker, solutions GmbH tätig und leitet den Cyber Security Bereich. Er begann seine berufliche Laufbahn 1990 nach Beendigung seines Informatikstudiums, als Dipl. Informatiker, an der FH Darmstadt. Als Freiberufler in der Softwareentwicklung arbeitete er u.a. auf IBM Mainframe und für so namhafte Unternehmen wie Mitsubishi, debis Systemhaus, Postbank, T-Systems und Bull, bevor er 1998 die Firma networker, projektberatung GmbH gründete. Diese war spezialisiert auf Unix Operations, Architektur, Service Design, IT-Forensik und Projektmanagement. Mit dem Verkauf der Firma networker an die Allgeier Experts AG trat Thomas Brox als Geschäftsführer in die Dienste der Allgeier SE. Nach einer erfolgreichen Integration der Firma networker in die Allgeier Experts Services und als Vorstand der Allgeier ONE AG baute Thomas Brox den Bereich IT-Security (unter der Integration mehrerer Fachfirmen) als Allgeier CORE GmbH auf.

Ralf Krohn

Geschäftsführer

 

Ralf Krohn (Jahrgang 1963) startete nach dem Studium der Betriebswirtschaft und Kommunikationswissenschaft an der Universität München seine berufliche Laufbahn bei der IT-Beratung GMO (Gesellschaft für Management und Organisation) in Hamburg. Nach Stationen bei der Lufthansa, als Partner in der Innobis-Gruppe und als Finanzvorstand der Inveos-Gruppe arbeitete er von 2003 bis 2005 als Bereichsleiter bei TietoEnator, zuständig für das SAP®- und Banken-Geschäft in Deutschland. Seit 2005 war Ralf Krohn Geschäftsführer bei der Bizware GmbH, die am 01.01.2015 in die networker, solutions GmbH überging.

Michael Neuhaus

Geschäftsführer

 

Michael Neuhaus koordinierte 10 Jahre als Geschäftsführer das operative Geschäft der msg treorbis GmbH, verantwortlich für Vertrieb und Marketing. Seit vielen Jahren ist er in der IT-Branche tätig, als Kenner der SAP-Welt und auf die Beratung und Implementierung von SAP-Lösungen fokussiert. Insbesondere im Bereich Variantenkonfiguration ist Michael Neuhaus ein etablierter Experte. Zu seinen Karrierestationen gehören unterschiedliche Beratungs- und Leitungsfunktionen in international ausgerichteten Dienstleistungs- und Produktionsunternehmen. Als Co-Autor hat er an dem Fachbuch "Variantenkonfiguration mit SAP" mitgewirkt.

Lutz Grotelüschen

Produkt-Verantwortlicher BI-Crawler

 

Lutz Grotelüschen (Jahrgang 1967) beschäftigt sich seit 2002 mit der Einführung von Business Intelligence Lösungen auf Basis von SAP BW. Hierbei hat er die verschiedensten Rollen bis hin zur Projektleitung wahrgenommen.

In diesem Umfeld hat er sich zudem mit dem Thema „Dokumentation von komplexen BI Landschaften“ beschäftigt und hierzu eine einheitliche Methode und ein Werkzeug zur Lösung der Probleme aus diesem Themenbereich entwickelt. Weitere Schwerpunkte in diesem Umfeld sind die Modellierung komplexer Datenbewirtschaftungen, insbesondere von Delta-Mechanismen sowie Performanceoptimierungen.

Durch sein bisheriges breites Wirkungsspektrum verfügt er über ein ausgeprägtes Verständnis komplexer IT-Architekturen, insbesondere im Aufbau von Schnittstellen und BI-Architekturen.

Seinen beruflichen Werdegang hat Herr Grotelüschen 1994 in der verantwortlichen Administration komplexer, heterogener Systemlandschaften, insbesondere im Datenbankumfeld, sowie der Softwareentwicklung begonnen.

Lutz Grotelüschen ist Diplom-Ingenieur für Angewandte Informatik im Maschinenbau.